Prototyp-Inbetriebnahme sowie weitere Platinenbestellung

Der KONNEKTING M0dularis+ Controller ist nun weiter aufgebaut und getestet. Die TOP-Platine mit 8 LEDs und 8 Tasten ist ebenfalls aufgebaut und zusammen mit dem Controller getestet worden. Beides funktioniert bis jetzt fehlerfrei und zufriedenstellend.

Die LEDs sind auf eine Stromaufnahme von nur noch 1mA@3.3V getrimmt und belasten den KNX Transceiver (der 50mA@5V liefert) somit nur noch marginal. Die entprellung läuft über den exzellenten MAX6818. Man hätte natürlich auch auf althergebrachte Art und Weise die Taster entprellen können. Aber dieser kleine IC reduziert bei 8 Taster das Bauteilaufkommen immens und macht einen exzellenten Job.

In einem Breadboard-Aufbau wurde auch schon die Ansteuerung von 8 Bistabilen Relais für das Schalten von bis zu 230V AC@16A getestet:

Noch ist es ein stupider Test der die Relais, gepuffert über Tantals, einfach so schnell wie möglich ansteuert um mit deren zeitlichen Verhalten etwas zu experimentieren. Im Video wurde noch über USB versorgt. Ein Test mit Versorgung über die Siemens BCU verlief jedoch ebenso problemlos.

Die notwendige Platine für den ersten richtigen Prototypen ist nach diesem ersten erfolgreichen Live-Test bereits bestellt, die notwendigen Teile liegen bereits auf dem Tisch. Es geht also mit großen Schritten voran.

Noch ein bisschen Software Entwicklung, ein wenig feilen an der Hardware, und wir haben den ersten „fertigen“ KONNEKTING Schaltaktor im schicken REG Gehäuse mit Beschriftung, LEDs und Testern.

Ein Gedanke zu „Prototyp-Inbetriebnahme sowie weitere Platinenbestellung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.